Bild ansehen/verbergen

Juli 2014 | Neuer Name – junges Glück

Am Tag des maximalen Sonnen-Hochstandes feierte Barbara Brendler ihre Hochzeit in Kisslegg. Seither trägt sie einen neuen Familiennamen und ist im ÖMA Vertriebsinnendienst als Barbara Ihle Ansprechpartnerin für unsere Kunden im Großhandel.

Juni 2014 | Ein Traum in voller Blüte – ÖMA Ziegenrolle Blütentraum

Die Ziegenrollen-Familie aus unserer ÖMA Produktion in Würnsreuth haben wir um eine bunt-blumige Neuheit ergänzt. Die ÖMA Ziegenrolle Blütentraum wird von Blüten wie Kornblume, Ringelblume und Rose umhüllt.

Mai 2014 | Jetzt mit Ursprungsschutz – ÖMA Rösslerhof Emmentaler

Unseren ÖMA Rösslerhof Emmentaler können wir ab sofort in ursprungsgeschützter Qualität anbieten.

Januar 2014 | ÖMA Schnittkäse-Neuheiten

Mit vielfältigen bunten Schnittkäse-Neuheiten starten die Ökologischen Molkereien Allgäu – ÖMA – in das neue Jahr 2014. Erfreuen können Sie sich an 16 neuen Sorten cremig-feiner, vollmundig-würziger, edelkräftiger oder ansprechend ausgewogener Käse-Schmankerl.

Dezember 2013 | Unglaubliche Biogeschichten

Kennen Sie die Unglaublichen Biogeschichten?

September 2013 | Der Winter wird heiß - ÖMA Schweizer Berg-Raclette Scheiben

Der Winter wird heiß – das versprechen die ÖMA Schweizer Berg-Raclette Scheiben der Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) in der praktischen Frischebox. Im wiederverschließbaren ÖMA Regalplatzsparer – dessen Verpackung übrigens aus 80% nachwachsenden Rohstoffen besteht, 50% weniger Energie in der Herstellung benötigt als herkömmliche Verpackungen und somit nicht nur innen bio ist – steht dem gemütlichen Raclette-Abend nichts mehr im Wege.

August 2013 | Kartonagen-Verpackungen in FSC Zertifizierung

In Zusammenarbeit mit ihrem regionalen Kartonagelieferanten setzen die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) auf Verpackungs-Kartonagen mit FSC Zertifizierung.

August 2013 | ÖMA im BNN-Nachhaltigkeitsmonitor

Die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) erfassen ihre Nachhaltigkeitsleistungen im Rahmen des BNN-Nachhaltigkeitsmonitor 2013 anhand von 120 Nachhaltigkeitsindikatoren und machen somit ihr nachhaltiges Wirtschaften sichtbar und messbar.

Mai 2013 | Bienenhotels bauen mit der Dochtbühlschule fürs ÖMA Naturschutzprojekt

Das ÖMA Naturschutzprojekt wird eifrig an verschiedenen Stellen weitergeführt. Die Ökologischen Molkereien Allgäu freuen sich hierbei, dass sie tatkräftige Unterstützung auch von außerhalb erhalten. Im Mai beispielsweise bestückten die Schüler der Klasse 2d der Dochtbühlschule aus Bad Waldsee unter Anleitung von Heidrun Maier (ÖMA) Bienenhotels mit Schilf, Ästen und Stroh. Damit unterstützten sie das Naturschutzprojekt „ÖMA Naturschutz und Nachhaltigkeit in der Milcherzeugung“ der Ökologischen Molkereien Allgäu mit der Höfegemeinschaft Rösslerhof und dem Anbauverband Bioland.

April 2013 | Heckenpflanzen fürs ÖMA Naturschutzprojekt

Innerhalb ihrer grundsätzlichen Nachhaltigkeitsarbeit beschäftigen sich die Ökologischen Molkereien Allgäu unter anderem mit den Auswirkungen der Milchwirtschaft auf die Natur. Im Rahmen des Naturschutzprojektes „ÖMA Naturschutz und Nachhaltigkeit in der Milcherzeugung“ werden momentan auf zehn verschiedenen Landwirtschafts-Betrieben im Landkreis Ravensburg die geplanten Maßnahmen umgesetzt. Die Landwirte der Höfegemeinschaft Rösslerhof haben die Maßnahmen hierbei zum Teil selbst umgesetzt und ÖMA Mitarbeiter hinzugezogen um gemeinsam zur Tat zu schreiten.

Alles neu...

Wenn Sie Neuigkeiten in Sachen Käsegenuss, Neuprodukte, Unternehmensentwicklung oder Fachhandel suchen. Hier haben wir alles für Sie zusammengetragen. Einfach, schnell und übersichtlich...

alles Bio-Käse!!!

alles Bio-Käse!!!