Bild ansehen/verbergen

Januar 2020 | Partnertreffen im Allgäu

Käser, Käsermeister, Partnertreffen, Lieferantentreffen
Unter dem Motto „Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette“ haben die Ökologischen Molkereien Allgäu im November 2019 erneut zum Partnertreffen eingeladen. Käser der Partnermolkereien aus Griechenland, Holland, Italien, Österreich, der Schweiz und Deutschland sind zu ÖMA ins Allgäu gereist.

In Zeiten bewegter Märkte sind Hintergrundwissen und Informationsaustausch wesentliche Faktoren für eine nachhaltige und erfolgreiche Zukunft von Unternehmen. Das ÖMA Partnertreffen im Zeichen der Nachhaltigkeit gab diesen Raum – fernab vom Tagesgeschäft – gemeinsam über Themen zu sprechen, die eine Partnerschaft beschäftigen, prägen und weiterentwickeln.

Alt-TextZwei Tage lang wurde gemeinsam mit Referenten darüber diskutiert wie ÖMA und seine Lieferanten es schaffen die nachhaltigen Leistungen in der Lieferkette gemeinsam zu verbessern. Neben Einblicken in die Arbeit und Projekte der Ökologischen Molkereien Allgäu hörten die Partner auch spannende Impulsvorträge von Moritz Teriete - Geschäftsführer sfs GmbH, Peter Désilets - GF Pacoon GmbH und Dr. Alexander Beck - geschäftsführender Vorstand AöL e.V. Unter anderem wurden dabei die Themen „Nachhaltige Verpackungskonzepte“, „neue Bio Verordnung“, „moderne Lagertechnik“ und die „Nachhaltigkeit in der Milchwirtschaft“ beleuchtet, besprochen und diskutiert. Teils konnten daraus Ideen für die Zukunft erarbeitet werden.

Ziel der Veranstaltung war für die Ökologischen Molkereien Allgäu neben der gemeinsamen nachhaltigen Weiterentwicklung auch zu betonen, dass wir das gelungene Miteinander beibehalten möchten und auf ein gegenseitiges Verlassen können setzen. Ein Anliegen war außerdem ein großes Dankeschön an alle Käser, Mitarbeiter und Lieferlandwirte unserer Partnerkäsereien auszusprechen.