Bild ansehen/verbergen

November 2017 | Würziger Schnittkäse mit Trüffel – ÖMA Trüffelschwein

Trüffelschwein, Schnittkäse, Bioland, Rotkultur, Trüffel
Nicht von ungefähr als „duftendes Gold“ bekannt und beliebt, ist der unterirdisch wachsende Trüffel mittlerweile der kostbarste Speisepilz der Welt. Beim ÖMA Trüffelschwein harmoniert diese Kostbarkeit ganz wunderbar mit dem cremigen Allgäuer Schnittkäse. Mit schwarzen Trüffelstückchen in Olivenöl veredelt und mit Rotkulturen gepflegt, wird daraus ein würzig-charaktervoller Gaumenschmaus mit feiner Trüffelnote. Schweine sind übrigens die „Spezialisten“ in Sachen Trüffelsuche und geben unserer edlen Schnittkäsezubereitung ihren Namen.

ÖMA Trüffelschwein, Bioland

Das ÖMA Trüffelschwein ergänzt unsere bunte Schnittkäse-Familie aus Kimratshofen mit einer neuen, besonderen Sorte. Andere Vertreter sind der ÖMA Rosenkavalier, mit Rosenblüten ummantelt, die ÖMA Kräuterhex, welche ausgewählte Almkräuter auf ihrer Rinde trägt, der ÖMA Glücksklee leicht, ein fettreduzierter Schnittkäse mit Schabzigerklee auf seiner Rinde und der ÖMA Kürbiskopf, der knackige Kürbiskerne im Käseteig enthält.

Unsere bunte Schnittkäse-Familie aus Kimratshofen im Überblick